Wednesday, November 25, 2009

Panik-Paramente

Scipio hat zwar schon die Katze aus dem Sack gelassen, aber ich werde mein geplantes Posting trotzdem noch frech hinterherschieben:

Das Blog Bad Vestments ist genau das, was Doktor Dandy braucht, wenn er - z.B. während einer langweiligen Soirée - theatralisch und wirkungsstark eine Ohnmacht induzieren will.

Es ist alles dabei:

Das bereits in einem früheren Posting prophezeihte Modell "Die Küche am Morgen danach"


Bizephaler Technicolor-Alpdruck


Two in one: Camping-Zelt und Chormantel


Wenn ein Latte Macchiato und eine Kartoffel Nachwuchs zeugen...


Ernsthaft...?


Diese und viele andere Lowlights gibt's auf dem Blog zu bestaunen. Check it!


Doktor Dandy meint:


"Kommt schon, Leute! Nur noch diese letzte Zigarette! Dann schau' ich mir auch die restlichen Bilder an und fall tot um!"

8 comments:

Ulrich said...

beim ersten dachte ich sofort: Schmetterling!

Conservare said...

ich fall mit Doktor Dandy tot um...

es ist ein Jammer... wir leben in einer Zeit, wo man wirklich alles in rauen Mengen auf dem Markt zur Verfügung hat... man müsste meinen: Qualität und Aufwändigkeit? Jetzt erst recht. Aber das Gegenteil ist der Fall. Je mehr Geld und Handel eine Gesellschaft betreibt, desto geiziger und qualitativ ärmer wird sie. Das sieht man an den neuen Polyester-Alben und die mit Billigfarben gebatikte Stolen...

ja wirklich ein Jammer

Anonymous said...

Was uns nicht umbringt, macht uns härter! Detailfrage in diesem Zusammenhang: Wenn jemand diese Schau nicht überlebt - kann der von sich sagen, er sei für den Glauben gestorben?

Zwetschgerich

Theresia Benedicta said...

Wie grässlich... Früher gab es mal ein Bekenntnis zur Schönheit ("nur das Allerschönste für meinen Gott"), heut scheint es einem Bekenntnis zur Hässlichkeit zu weichen!

Ich falle auch tot um (mitten in der Dogmatikvorlesung wohlgemerkt!!!)

Yon said...

Ich hab da das dringende Bedürfnis, in einen Schweigeorden zu gehen, der sich der Aufgabe widmet, in mühevoller, aufwendiger Handarbeit wunderschöne Gewänder zu nähen und zu sticken. Für bedürftige Pfarreien.
Und Ästhetik-Exerzitien! Ja bitte.

Braut des Lammes said...

Ich versuche grade zu ergründen, wieso mich diese "Stola" an Niveacreme erinnert. Ich glaub, die gabs mal im selben Design.

Weia. Wenn ich nicht Angst hätte, Augenkrebs zu kriegen, würde ich glatt nachforschen, ob es das Gruselgewand aus Trier(?) – grün und blau trägt Kaspers Frau… –auch auf dieses Blog geschafft hat.

doc_mouse said...

Auch schön ist dieses Modell "Wandmalerei in der Hebammenpraxis" http://www.schreibmayr.de/images/Messgewaender/messgewand.jpg

Tiberius said...

"grün und blau trägt Kaspers Frau ..."

Das ist witzig!