Friday, January 08, 2010

Sponsa-Agni-Ersatz

Jetzt, wo sponsa agni ja leider nicht mehr blogt [** schnief **] muß halt der Rest der Blogozoese die monastische Szene im Blick halten. Ich habe über NLM erfahren, daß die Benedictines of Mary, Queen of Apostles in dieser Woche sowohl vier Postulantinnen eingekleidet als auch eine kleine Profeß gefeiert haben.

Die altrituelle Ordensgemeinschaft wurde 1995 in Scranton/Pennsilvania gegründet und zog 2006 auf Einladung von Bischof Finn nach Kansas City/Missouri um. Bischof Finn war es dann auch, der im Oratory of Old St. Patrick in Kansas City die Einkleidungen vor- und die Gelüdbe abnahm und ein Pontifikalamt im alten Ritus feierte.

Hier ein paar Bilder:

Die Postulantinnen:

Bereit zur Hochzeit. Berechtigte und schön anzusehene Freude!


Runter mit der Haarpracht!


Mit Ordenskleid und Superiorin.


Die Profeß:

Ein wenig schüchtern...

... ganz aufrecht...

... und auch demütig. Eine Braut Christi.


Das Pontifikalamt:






Das Pontifikalamt hat dann auch mal gleich den katholischen Klatschreporter in mir geweckt, haben die lieben Schwestern dem guten Bischof doch dies hier als Geschenk gemacht:

Eine wunderschöne Cappa Magna! Vor lauter Freude haben die Schwestern sogar gleich mal zu Seide gegriffen und nicht - wie für Bischöfe eigentlich vorgeschrieben - zu Wolle. Der Herr Alipius sagt: "Wenn schon, denn schon!" und sieht über diesen Tatbestand nicht nur milde nickend sondern heftig applaudierend hinweg.


Und da es ja eine Messe im tridentinischen Ritus war, konnte man das gute Ding praktischerweise auch gleich mal probefahren.


Für optimale Platzwegnahme mit Stil ist gesorgt.


"Okay! Gefällt mir! Nehm' ich!" Bischof Finn auf dem Thron.


Noch mehr Bilder gibt es auf Kansas Catholic, wo ich mich auch für dieses Posting bedient habe. Postulantinnen hier und hier. Profeß hier. Pontifikalamt hier.

1 comment:

Conservare said...

huch ist das schön!!!

Deo gratias