Friday, January 15, 2010

Pong! und ... Pong!

Elsa hat mir gleich zwei scharf angeschnittene Dinger um die Ohren gehauen, bei denen ich erstmal so richtig ins grübeln kam. Steve Winwood (mit Valerie) und Mike and the Mechanics (mit Can you hear me) klingen für meine durch schrägen Indie verdorbenen Ohren eigentlich fast zu zahm.

Aber nach kurzer Besinnung fiel dann doch der Groschen und ich fand schnell zwei 80er-Songs, die eher echte Kompositionen als wildes Geschraddel sind und die mir auch wirklich gut gefallen. Auf den Herrn Winwood antworte ich mit dem Herrn Cross (nämlich dem Christopher), dessen Ride like the Wind vom 1980 veröffentlichten Debütalbum sich grade noch qualifiziert (Das gab's leider nicht alsVideo, also müßt Ihr Euch mit der Musik begnügen. Die ist aber auch so cool genug):




Auch beim Kollegen Mike Rutherford mit seinen Autoschraubern gehe ich mit und erhöhe um einen Bruce Hornsby mit seinem unsterblichen Klassiker The Way it is (1986), welchen ich immerhin als "Good Morning America"-Video aus dem Jahre 2004 fand:

3 comments:

Elsa said...

Ride like the wind war die einzig mögliche Erwiderung, da gebe ich dir völlig Recht. Bei Bruce Hornsby bin ich mir noch ein wenig unschlüssig, aber für einen Konter gibt es ja auch immer eine B-Note - die ich ja nach dem Kriterium vergebe: Wer wäre dir auch nach 100 Jahren Nachdenkens nicht zu den 80ies eingefallen - und dazu gehört Bruce Hornsby :-)
Volle Punktzahl also hinsichtlich Stringenz sowie auch Originalität!

Alipius said...

Juchei! Danke!

Gregor said...

Wenn ich in Eurem Match mal was Unernstes einwerfen darf: Kennt Ihr die Serie "How I Met Your Mother"? Daraus diese m.E. ganz ganz große Persiflage: http://www.youtube.com/watch?v=GF1b1pf9DRY