Saturday, January 30, 2010

Sieben..., Sechs...

Der Countdown läuft!

Habe mich heute morgen (noch reichlich verschnupft aber ohne Fieber und Kopfweh) aus dem Bett geschält und zum Angelicum geschleppt, um dort das erste mündliche Examen abzulegen: Pastoraltheologie.

Ich fühlte mich, was den Kursinhalt betrifft, nur so halb fit, weil das Studieren der Klassen-Notizen mit der Erkältung einfach zu mühselig und frustrierend war. Was meine pastorale "Intuition" betrifft, glaubte ich mich aber halbwegs auf der sicheren Seite. Und, siehe da: Der Professor hat doch tatsächlich die Fragen so gestellt, daß eine auf persönlichen Erfahrungen und Überlegungen gründende Antwort ihn zufrieden stellte. Heißa!

Professor O'Connor, ein grauhaariger, cooler und reichlich orthodoxer Ire, schloß dann die Befragung mit dem Satz "You have done well...", ersparte sich aber leider das "...young Jedi". Okay, man kann halt nicht alles haben, und ein prima bestandenes erstes Examen gibt ja auch so erst einmal Saft und Selbtvertrauen für die nächsten zwei Wochen.

6 comments:

Raphaela said...

Congratulations... young Jedi! :D

Elsa said...

Gut gemacht!

Stegi said...

Fall doch dieses Semester einfach durch- dann bleibts Du uns hier noch ein bisschen länger erhalten...

Alipius said...

Die Damen: Danke!

Der Herr: Also wirklich! ;-)

Anonymous said...

Glückwunsch!

kalliopevorleserin said...

Heißa!
Gratulation aus Berlin. Und beste Wünsche für weitere Examina.