Tuesday, June 01, 2010

Wissen könnte rocken...

... wenn es denn tatsächlich auch vermittelt wird.


Über einen Eintrag bei Ulrich stieß ich auf die Seite Wissen rockt - Magazin für junge Humanistinnen und Humanisten.

Was es auf dieser Seite an Wissen zu gewinnen gibt, ist schnell herausgefunden: Unter allen Tabs, sei es nun Politik, Kultur, Wissenschaft, Gesellschaft, Kolumne, Medien oder Hintergründe, geht es vor allem darum, den jungen HumanistInnen einzubläuen, daß Gott, Religion, Christentum und Kirche gefährlich und unnütz sind. Denn merke: Gehirnwäsche ist nur, wenn Mami mit den Kindern betet.

Ein Glanzstück fand ich gleich unten auf der ersten Seite des Tabs "Politik". Hier ein Screenshot:


Da freut man sich im ersten Artikel, daß der "Hetz"-Bischof abgemahnt wurde, beklagt aber auch, daß die Pädophilie-Hetze durch prominente Katholiken weitergeht. Und gleich darunter erfreut man den geneigten Leser mit der Information, daß Bischof Mixa als "Haßprediger" bezeichnet wird, selbstverständlich eine im Sinne des seriösen Journalismus unverzichtbare Perle, ohne welche der Artikel einfach nicht richtig verstanden werden kann.

Hetze...?!

Leute, Finger weg! Wenn Ihr wirklich ein Hirn habt, müßt Ihr es Euch sicherlich nicht von solch bigottischem Pack füllen lassen. Daß Wissen rockt, wußen vor den Humanisten schon Leute wie z.B. der Heilige Thomas von Aquin und wissen heute auch Leute wie z.B. der Heilige Vater, Papst Benedikt XVI. Und die Beiden schaffen es, Wissen zu vermitteln, ohne zu solchen Taschenspieler-Tricks greifen zu müssen.

Der Weg zur neuen Aufklärung ist lang...

5 comments:

Tarzisius said...

immerhin beschäftigen sich die macher dieser seiten permanent mit Gott ;)

Josef Bordat said...

Ja - die Negation kann sich nun mal nicht von der Position lösen. Es gibt Philosophen, die das für einen Gottesbeweis halten... ;-)

U.I.O.G.D. said...

lustig finde ich auch die suggerierten Reiter dieser Seite. Man drückt auf 2 von 3 auf 3 von 3, aber bei genauem Hinsehen, kommen gar keine neuen Meldungen. Wie man in Österreich zu sagen pflegt: Immer der selbe "schahs"! Tschuldigung.

tradi.nl said...

@Alipius: Soll ich die Leute von "Wissen rockt" mit folgendem Gedicht erfreuen, oder ist das Perlen vor die Schweine geworfen?

Apologie

Als ich roemisch katholisch wurde,
wurden meine Haare, die zu ergrauen begannen, auf einmal wieder dunkelblond.
Mein Blutdruck wurde geringer,
wohingegen mein Jahresverdienst von diesem Tag an enorm stieg.
Es gibt noch genug Bedenken,
aber bei soviel Gnade muss ich einfach zugeben:
Die Roemische Kirche ist die Wahre Kirche!

Gerard Reve

Alipius said...

@ Gerard: Sehr fein!