Friday, June 18, 2010

Zurück aus dem Tal der Tränen

Ich war - wie angekündigt - im Irish Pub neben Il Gesù, um mir das Spiel anzuschauen.

Der Pub war voll mit Deutschland-Fans und die haben mal schwer gelitten. Ich selbst war auch nur so mittel-entzückt vom Spiel. Es war klar, daß die Serben nicht nur antraten, um sich wegballern zu lassen. Trotzdem haben die Jungs ja anfangs ganz ordentlich gespielt. Aber was war denn das für eine rote Karte, bitteschön? Da lachen doch die Hühner! Dann direkt das 1:0 und für die erste Halbzait war gleich mal die Luft raus.

Und dann dieser Rückpaß von Podolski in der 60. Minute mit Ecken-Ansage. Das war dann wohl auch irgendwie der endgültige Bruch. So arg viel ist danach ja nicht mehr gelaufen. Sind halt zum Teil noch jung und sehr WM-unerfahren, unsere Bubis.

Wenigstens wird's dann am Mittwoch gegen Ghana ein schönes Endspiel. Weiß gar nicht, ob ich um 20:30 Uhr schon im Stift oder noch auf der Autobahn bin. Josef kommt mich in Rom mit dem Wagen abholen. Wir wollen zwar nicht nach 8:00 Uhr morgens losfahren und die Farhezeit beträgt 11 Stunden, aber irgendwo Stau ist ja immer.

Wir werden sehen...

Jedenfalls hat jetzt auch Deutschland seine Schlappe hinter sich und kann dann im dritten Spiel wieder ganz groß aufdrehen.

9 comments:

Raphaela said...

Was, Du reist auf dem Landweg zurück nach Ö? Das wird ja eine Knochentour! :S

Alipius said...

Ich habe halt viel Gepäck. Aber da wir zu zweit sind, wird's nicht so schlimm :-)

Raphaela said...

Na, dann gute Reise. Und ein Portiönchen Wehmut, weil's jetzt mit "am römsten" wirklich zu Ende geht. (Ich hoffe doch, Du läßt den Blog stehen, auch wenn Du in Zukunft auf Deiner eigenen Domain bloggst? Wäre ja gar nicht auszudenken!)

Alipius said...

Ja, am römsten bleibt im Netz. Und die Blog-Pause wird wohl auch nicht sooooo lang. am römsten wird für die Übergangszeit auch die Anlaufstelle für Leute mit Alipius-Entzug bleiben, da ich ganz wichtige Nachrichten oder Neuigkeiten natürlich hier poste.

Raphaela said...

*freu*

Was übrigens das Tal der Tränen betrifft... an mir ist's ja spurlos vorbeigegangen, aber meine Großtante (!!) hat's gesehen und berichtet, die serbische Mannschaft hätte sich beim Eintritt ins Stadion und immer wieder bekreuzigt, die deutsche nicht. Daraufhin hat die brave katholische Frau den Serben die Daumen gehalten und war sehr zufrieden mit dem Ausgang des Spiels! :)

Alipius said...

;-D

Yon said...

Ja, die Serben haben das bei dem Spiel aber mal extrem häufig gezeigt. Da hab ich gleich das Schlimmste für unsre Jungs befürchtet und gegengekreuzt. Hat aber nicht gereicht. :(

Anonymous said...

das Schlimme an Rom-Studien ist ja immer dass die irgendwann ein Ende haben :((

das heisst aber schon dass der Herr Alipius einen neuen Blog aufmacht, nicht wahr?????????!!!!!!!!!!!

Alipius said...

@ Raphaela + Yon: Also am Mittwoch die Rosenkränze raus!

@ Anon: Yo, geht irgendwann weiter!