Saturday, February 13, 2010

Erste Gehversuche

Nach der etwas längeren Regenzeit mit dem gestrigen Schnee-Höhepunkt scheint das Wetter sich jetzt langsam auf römischem Normal-Februar einpendeln zu wollen. Heute am Morgen und am Mittag war bereits ganz und gar Sonne angesagt und die Vorhersage sieht auch ganz ordentlich aus. Zwar ist wieder Regen dabei, aber wenigstens nicht tagelang.

Hier ein paar Bilder von einem kleinen Spaziergang, den ich heute unternahm.

Ein Brunnen in einem Palazzo-Innenhof



Zwei Bilder von einem meiner Lieblingsbrunnen in Rom, der Fontana delle Tartarughe


Der Inhaber dieses Ladens ist offenbar ein ganz großer Weihnachts-Fan...


Noch ein Innenhof...


... und der dazu gehörende Blick heraus auf die Straße


Super-Weitblick: Von der Piazza Borghese bis zur Spanischen Treppe


Der Innenhof des Palazzo Ruspoli: Eher karg und ein wenig gammlig...


... aber mit diesem coolen Erker ganz aus Holz!


Im Treppenhaus desselben Palazzo...


... findet man diese vier...


... stolzen Römer...


... von anno dazumals. Ich finde die abgehackten Arme irgendwie immer ein wenig gespenstisch.

7 comments:

stegi said...

Kann man den Palazoo Ruspoli etwa besichtigen?

Würd ich dann übermorgen gleich machen.

Alipius said...

Das Ruspoli-Museum ist - soweit ich weiß - täglich von 10:00 bis 20:00 Uhr geöffnet. Wieviel "Palazzo" dabei zu sehen ist, weiß ich nicht genau.
Kommst Du demnach nach Rom?

Anonymous said...

Beneidenswert: blauer Himmel und sicher etwas mildere Tempreaturen.

Schönen Sonntag!
G.

Alipius said...

Halt! Korrektur: Montags ist geschlossen, wie ich grade im Internet las!

Alipius said...

@G: Nee, ist leider immer noch saukalt, sobald die Sonne weg ist.

stegi said...

ich flieg morgen früh!

Alipius said...

Und wie lange bist Du in der Urbs?