Wednesday, December 16, 2009

Katholisches Eye-Candy...



... von anno dazumal. Wie die es geschafft haben, den Heiligen Vater Pius XII mitsamt Sedia Gestatoria, Flabella, Cappella Musicale Pontificia, Kardinälen in Cappa Magna, Hofstaat und Fernsehteam in die Kirche Santa Maria sopra Minerva zu kriegen (und dabei noch Platz für die Gläubigen zu lassen), ist mir schleierhaft. Aber die Frage ist nun auch echt zweitrangig.

Zurücklehnen und knapp zehn Minuten finstersten Mittelalters genießen!

14 comments:

Ulrich said...

sind das eigentlich vatikanische oder italienische Streitkräfte? Ansonsten: *träum*
Wunderbares Video. Danke.

Ulrich said...

einfach der pure wahnsinn.

Ulrich said...

wer ist eigentlich der Heilige bei 7:20`?

Ulrich said...

was, kein klatschen am ende der predigt?

Alipius said...

"sind das eigentlich vatikanische oder italienische Streitkräfte?"
Weiß ich auch nicht. Bei weltlichen Uniformen kenne ich mich nicht aus. Ich kann kaum einen Schweizergardisten von einem Verkehrspolizisten unterscheiden.

Gelle? Schon toll, das Video!

Johannes said...

Boah! Gibs das auch in Farbe?

Alipius said...

Hmmm...

Hoffentlich bald wieder (und dann live!)

Marcus, der mit dem C said...

Man bedenke, daß bei Pius XII noch der Päpstliche Haushalt in seiner alten Form existierte.

Schweizergarde
Nobelgarde
Palastgarde

Da gab es schon die eine oder andere Uniform :-)

Alexander said...

kann man mich da mal bitte irgendwie rein beamen !?

Ach *seufz* is das häärrlisch! Gell Alipius !? ;)

Da war die Welt noch in Ordnung....okay, sie war nicht in Ordnung, ich gebs ja zu. Aber vieles war doch klarer und liturgisch doch soooo viel schöner! Aber nach dem Video werd ich heute den ganzen Tag auf kleinen, tuffigen, vorkonziliaren Wölkchen wandeln ;)

Gregor said...

Herrlich, danke! Am besten gefällt mir Pius XII. auf der Kanzel mit seiner unnachahmlich theatralischen Gestik :)
Und natürlich die Illumination der Kirche. Der Petersdom strotzte ja früher zu festlichen Anlässen auch nur so von Kristallüstern. Stattdessen hat man heute lieber diese Flutlichtscheinwerfer installiert, mit denen die Atmosphäre auch bei der Christmette der der BayArena enstpricht. Und von der Illumination der Fassade, bei der man bei der letzten Renovierung vorsichtshalber die Metallhalter entfernt hat, will ich mal gar nicht anfangen...

Alipius said...

Ja, die Kristallüster vermisse ich auch. In Santi Giovanni e Paolo hängen sie noch...

Alipius said...

@ Marcus: Stimmt!
@ Alexaner: Was meinst Du, wie's mir ging?!

Edgar Wintgens said...

Herzlichen Dank für dieses historische Dokument. Nicht viele Päpste haben sich auf den Weg vom Vatikan zur hl.Caterina von Siena in Sopra Minerva gemacht. Beim letzten Besuch von Johannes Paul II waren wir auch anwesend...Wir bitten um Ihre Erlaubnis, dieses Video auf unserer Website www.caterinavonsiena.be zu publizieren. DANKE!

Alipius said...

Bitte, bedienen Sie Sich. Das Video ist ohnehnin nicht meines. Vielleicht sollten Sie Sich das Video direkt bei Youtube besorgen, da gibt's auch die "Einbindungs"-Funktion. Hier ist der Link:
www.youtube.com/watch?v=EFgZ_KvIwB4