Thursday, December 18, 2008

O Adonai

Hier ist die zweite "O-Antiphon", heute gerichtet an den "Adonai", was soviel heißt wie "meine Herren", eine Art Respekts-Plural, mit dem die Juden Gott anreden, weil das Aussprechen von YHWH aus Ehrfurcht vor dem Heiligen Namen vermieden wird.




O Adonai, der Herr und Führer des Hauses Israel, im flammenden Dornbusch bist du dem Moses erschienen und hat ihm auf dem Berg das Gesetz gegeben. O komm und befreie uns mit deinem starken Arm.

2 comments:

dilettantus in interrete said...

Bitte: JHWH!

Wir sind doch nich´in Amika!

Alipius said...

Ach, Mist! Sorry, das passiert mir immer wieder, seit ich in englischer Sprache studiere.