Wednesday, September 03, 2008

Alipius, der can. reg.

Hallo!

Endlich habe ich mal ein paar Minuten Zeit, mich um meine Leserschaft zu kümmern...

Also, am 28. August habe ich zusammen mit Mitbruder Herr Daniel meine ewigen Ordensgelübde abgelegt. Das war dann also meine Hochzeit mit dem Stift und entsprechend auch der schönste und wichtigste Tag meines Lebens.

Familie und Freunde waren da, haben gratuliert, sich mit mir gefreut und mich durch ihr ganz selbstverständliches Hinnehmen meines neuen Lebenswegs mich erneut in dem bestärkt, was ich tue.

Hier einige wenige Bilder. Ich hoffe noch auf granatenmäßiges Material, das mir aus Deutschland zugeschickt wird. Dann gibts noch ein bißchen mehr Augenfutter.


"Wir bitten, in dieser Gemeinschaft auf Lebenszeit dem Herrn dienen zu dürfen."


Der Herr Prälat legt mir die Mozzetta an.


Fertig sind zwei Klosterneuburger Kapitulare...

10 comments:

Tiberius said...

Einen ganz herzlichen Glückwunsch!
Tiberius

Raphaela said...

Quoniam angelis suis mandavit de te, ut custodiant te in omnibus viis tuis.

Ich gratuliere Ihnen von ganzem Herzen und wünsche Ihnen weiterhin alles Gute und Gottes Segen. Die Welt braucht solche wie Sie!

dilettantus in interrete said...

Rheinische Grüße und Segenswünsche!

Anonymous said...

Gratulation. Unbekannterweise. Trotzdem vom ganzen Herzen.

Alipius said...

tiberius: Herzlichen Dank!
raphaela: Danke! (erröt...)
Thomas: Rheinisches Schankedön!
anonymus: Danke, unbekannterweise.

Gregor said...

Congratulations and celebrations, Herr Kanonikus! Hab an Dich gedacht und am Vorabend noch ein Gesätz für Dich gebetet.

kalliopevorleserin said...

Wenn auch spät, von Herzen kommende Segenswünsche aus Berlin. Mögest Du "in guten wie in bösen Tagen" in dieser selbstgewählten Familie geborgen bleiben!

Bee said...

Huch, wie die Zeit vergeht... Auch von mir herzlichen Glückwunsch.

Stegi said...

Herzlichen Glückwunsch, Herr Alipius!
Hoffentlich gibt es bald noch mehr Fotos!!

Gregorius said...

Auch von mir (einem Krefelder -nahe zur Düsseldorfer Heimat des Herrn Alipius- Petrusbruder) unbekannterweise meine Gratulation und die besten Segenswünsche!