Wednesday, September 03, 2008

Und überhaupt...

... muß ich jetzt endlich mal einen ganz herzlichen Dank loswerden an all die lieben Leser, die mich im Laufe der letzten beinahe drei Jahre mit ihren Glückwünschen, Segenswünschen, Gebeten, Meinungen, Vorschlägen usw. begleitet und unterstützt haben.

Also: Charly, Klaus, Hildegard, Thomas, Tiberius, Claudia, Peter Stein, Stegi, Bee, Gregor, Berolinensis, Petra, Raphaela, Scipio, Elsa, Roland, die Damen und Herren im Forum "roma antiqua", alle AnonymInnen (außer dem Einen, Ihr wißt schon...) und alle, die ich jetzt zu nennen vergaß: Euch allen ein großes dickes liebes herzliches ehrliches fröhliches kommafreies...

6 comments:

kalliopevorleserin said...

Auch Dir großen Dank - für dies Blog, in dem ich vieles zum Nachdenken, einiges zum Schmunzeln oder Lachen, weniges mir Unverständliche und immer wieder Hoffnungsvolles finde.

Scipio said...

de rien, lieber Romanissimus!

Elsa said...

Ich sag auch Danke! In erster Linie für die tollen nöligen alipius militans Pamphlete, in zweiter Linie natürlich auch für die schönen Architekturfotos, die Impressionen aus Rom und die abgefahrenen Achtziger-Jahre-Bands, die du immer wieder ausgräbst (und die ich alle *naja die meisten* zwar kenne, aber längst vergessen hatte).
Schön, dass es dich und dein Blog gibt!

Tiberius said...

Ich muß sagen, daß auch ich ein großer Fan der alipius militans Pamphlete bin. Ich würde Deinen Blog sehr vermissen. Schön, daß es Dich gibt.
Tiberius

Stegi said...

Umso schlimmer, dass die Lebenszeit dieses Blogs begenzt ist.

Martin said...

Der Dank gebührt Ihnen liebster Alipius!

Nach so vielen Artikel und Anregungen für meinen Blog hoffe ich auch nach Ihren Ordenselübde, daß sie noch Zeit finden uns hier mit Ihren Beiträgen zu verwöhnen.


LG

Martin
http://marie--antoinette.blogspot.com/